Egal wie München du bist, wir sind Münchener!

Mehr München geht kaum



Glockenbach-Safari

Spurensuche in der Isarvorstadt, Münchens spannendstem Stadtviertel, das eine unglaubliche Karriere hingelegt hat: von der Siedlung für Pechsieder zum Verbannungsort für Pestkranke zum Industrieviertel zum Rotlichtbezirk zum Glasscherbenviertel zum Schwulen-Hotspot und dann zum begehrtesten Pflaster Münchens.
Die Glockenbach-Safari hat nun schon etliche Jahre Tradition und hat mittlerweile einige Nachahmer gefunden – aber nur das hier ist das Original. Sie ist die längste und ausführlichste unserer Safaris.

Termine (jeweils Sonntage)

18.02. (Fr.), Beginn: 14.00 Uhr

22.04. (Fr.), Beginn: 14.00 Uhr

16.06. (Do., Fronleichnam), Beginn: 10.00 Uhr

31.07. (So.), Beginn: 10.00 Uhr

18.09. (So.), Beginn: 10.00 Uhr

13.11. (So.), Beginn: 10.00 Uhr

Treff Ecke Ickstattstraße/Hans-Sachs-Straße
Info diese Safari endet am Gärtnerplatz
Kosten 15 € • p.P.
Dauer ca. 3 Stunden
Safari-Guide Buchautor Martin Arz

Aktuelle Information:

Liebe Safaristas!

Die üblichen Corona-Maßnahmen (Abstand, Hygiene etc.) sind selbstverständlich einzuhalten.

Personen mit Krankheitssymptomen dürfen nicht an den Safaris teilnehmen!

Natürlicht gilt auch weiterhin: Teilnahme auf eigene Gefahr.

Danke für euer Verständnis.

 

 Safari zum Nachlesen: Die Geschichten, Zahlen, Daten, Fakten und vieles mehr über die Isarvorstadt findet man auch in »Isarvorstadt • Reiseführer für Münchner« von Martin Arz, erschienen im Hirschkäfer Verlag München.